Fünf gute Heizwesten für jeden Zweck (für Herren und Damen)

Fünf gute Heizwesten für jeden Zweck

Beim Kauf einer Heizweste geht nicht nur darum, bei Minusgraden warm zu bleiben. Man will auch vorzeigbar aussehen.

Viele Heizwesten lassen den Träger jedoch etwas unmodisch aussehen oder schränken ihn aufgrund ihres hohen Gewichts sogar in seiner Mobilität ein. Um dies zu vermeiden, sollen im folgenden Artikel einige der besten Heizwesten vorgestellt werden.

Beheizbare Westen werden in der Regel durch wiederaufladbare Akkus betrieben, die stark genug sind, um den Träger auch in bei Minusgraden angenehm warm zu halten. Dabei sind die Westen so designt, dass man sie einfach über sein reguläres Outfit anziehen kann.

Siehe auch:

5 Top-Heizwesten für jeden Einsatzbereich

Empfehlung #1: Alpenheat Heizweste (Herren und Damen)

Optisch erinnert die Heizweste an eine normale Fleeceweste und ist eigentlich nicht als Heizweste zu erkennen.

Da die Weste relativ dünn ist, eignet sie sich auch perfekt als Unterzieher. Da der Akku leichter und kleiner als bei vielen anderen Westen ist, eignet sich die Alpenheat Heizweste optimal für Freizeitaktivitäten, wie z.B. Bergwanderungen.

Praktisch sind außerdem die Außentaschen, in denen sich ein Heizregler befindet, mit welchem man aus insgesamt fünf verschiedenen Heizstufen auswählen kann.

Je nach Stufe heizt das großflächige Heizelement im Rückenbereich der Weste bis zu 7 Stunden.

Alpenheat Fire-Fleece Beheizte Fleece Weste, Unisex Weste zum Drunterziehen, Heated Fleece Vest*
  • Beheizte Fleece Weste mit Akku und Ladegerät
  • 5 Heizstufen
  • Heizdauer: 2,5 - 7,5 Stunden

Empfehlung #2: ORORO Heizweste (für Herren)

Dank 4 Heizzonen (Nacken, linke und rechte Tasche, Rücken), deren Temperatur sich auf 3 verschiedene Heizstufen einstellen lässt, hält diese Weste den ganzen Oberkörper warm.

Die Außenschicht aus Polyester-Mischgewebe verleiht der Heizweste nicht nur einen modernen Look, sondern wirkt auch noch wasserabweisend. Nach innen hin ist die Weste isoliert, um auch bei geringen Temperaturen möglichst wenig Wärme zu verlieren.

ORORO Herren Akku Beheizbare Weste Daunenweste*
  • LEICHT UND KOMFORTABEL: Widerstandsfähiges, wasserabweisendes polyester-mischgewebe auf der...
  • 4 Heizzonen und 3 Heizstufen: ORORO beheizte Weste hat 4 Heizzonen (Halsband, Linke Tache, Rechte...
  • IDEAL FÜR OUTDOOR-AKTIVITÄTEN: Die beheizte Weste ermöglicht es Ihnen, Bewegungsfreiheit zu...

Auf der niedrigsten Heizstufe soll man die Weste laut Hersteller bis zu 10 Stunden bei 0° betreiben können.

Ein besonderer Pluspunkt ist, dass der Akku auch einen USB-Anschluss besitzt. Mit ihm kann man Handys und andere elektronischen Geräte unterwegs aufladen. Die ORORO Heizweste eignet sich also optimal für längere Unternehmungen in der Kälte.

Empfehlung #3: CONQUECO Heizweste (für Herren)

Diese Heizweste im Softshell-Style ist nicht nur wind- und wasserabweisend. Sie wirkt dank der Innenseite aus Samt auch ziemlich komfortabel und hochwertig.

Über den beiden Fronttaschen der Weste befindet sich jeweils ein Heizelement auf Höhe der Brust. Auch auf der Rückseite befindet sich ein Heizelement, sodass die Weste den Träger rundum warm hält.

Der 3,7V Akku lässt sich sicher in der Batterietasche auf der Innenseite der Weste aufbewahren.

Insgesamt kann man aus drei verschiedenen Heizstufen auswählen, wobei sich die derzeit gewählte Stufe durch die Farbe eines LED-beleuchteten Knopfes auf einen Blick erkennen lässt.

CONQUECO Beheizte Weste Herren Beheizbare Heizweste mit Akku und Ladegerät zum Outdoor Motorsport Schifahren Tägliches Tragen*
  • 【3 Heizzonen und 3 Heizstufen】CONQUECO beheizte Weste hat 3 Heizzonen (Brust 2 und Rücken 1 )...
  • 【Anwendbar Arbeit Sport und Freizeit】CONQUECO beheizte Weste ist eine beheizbare Weste für...
  • 【POWER BANK POWERED】Nur 3.7V Spannung, 10000 mA kann für ungefähr 8 Stunden weiter erhitzen, 1...

Empfehlung #4: ALPENHEAT Heizweste AJ1 (Herren und Damen)

Diese grüne Heizweste von Alpenheat besitzt zwei Seitentaschen und eine Brusttasche, in der sich der 7,4V Akku verstauen lässt. Durch das dünne Fleece-Material lässt sich die Weste auch bequem unter einer dickeren Jacke tragen.

Die kaum spürbare Bio-Thermal-Fasern im Rückenbereich der Weste lassen sich auf fünf Heizstufen erhitzen, wobei man die Stufen mit einem Druckknopf ändern kann. Da das Heizelement recht großflächig ist, hält die Weste den gesamten Rücken warm.

Alpenheat Fire-Fleece grün Beheizte Fleece Weste Weste zum Drunterziehen, AJ4G, Größe XXL*
  • Die beheizte Weste Alpenheat Fire hat 5 Heizstufen mit einem speziellen Heizzellensystem aus...
  • Die Kunststoff-Heizzellen sind durch die dünnen und flexiblen Bio-Thermal-Fasern kaum spürbar und...
  • Fire steigert Ihr Wohlbefinden bei kühlen Temperaturen, daher werden Sie bei jeder Betätigung, wo...

Empfehlung #5: SERFACE Heizweste (Herren und Damen)

Diese Heizweste wirkt optisch sehr modern, kann jedoch auch unter einer regulären Jacke getragen werden, da sie recht kompakt ist. Durch die 5 Infrarot-Heizelemente aus Kohlefaser bleibt man auch bei Minusgraden am ganzen Oberkörper angenehm warm.

Die Weste besitzt 4 verschiedene Temperaturstufen, welche man durch einen LED-Knopf auf Brusthöhe flexibel ändern kann.

Das größte Manko dieser Weste ist, dass keine Powerbank im Lieferumfang enthalten ist, sodass man zusätzlich noch einen passenden Akku kaufen muss.

Serface Beheizte Weste Heizweste für Damen & Herren, mit USB-Anschluss, 5 Infrarot-Heizelemente aus Carbon Fiber (Kohlefaser), Waschbar per Handwäsche*
  • BEHEIZBARE WESTE MIT 5 INFRAROT-HEIZELEMENTEN --- Die Serface Heizweste ist eine beheizbare Weste,...
  • 4 EINSTELLBARE TEMPERATURSTUFEN: AUTOMATISCH, 45, 55 UND 65 °C --- Insgesamt lassen sich vier...
  • EXTREM AUSDAUERND AUCH BEI EXTREMEN VERHÄLTNISSEN --- Einer 10.000-mAh-Powerbank beheizen Sie Ihre...

Tipp: Achte beim Kauf auf diese Merkmale

Hier sind drei wichtige Kriterien für die Qualität einer Heizweste:

Der Akku

Hierbei handelt es sich um das wichtigste Kriterium, da die Stärke des Akkus über die maximale Leistung der Weste entscheidet.

Die meisten Heizwesten werden mit einer von zwei Akkutypen betrieben: Akkus mit einer Spannung von 7,4 Volt können auf niedriger Einstellung bis zu 5 Stunden und auf hoher Einstellung ca. 2 bis 3 Stunden heizen.

Mit einem 3,7 Volt Akku lässt sich eine Heizweste sogar bis zu 10 Stunden nutzen – vorausgesetzt, dass sie fortlaufend an- und ausgeschaltet wird.

Die Taschen

Neben den technischen Aspekten sollten jedoch auch weitere Annehmlichkeiten nicht vergessen werden.

Hierbei ist vor allem das Vorhandensein von Taschen ein wichtiges Kriterium, da man dann zum Beispiel Smartphones oder andere persönliche Gegenstände direkt am Körper verwahren kann.

Auch der Akku der Heizweste kann bequem in einer der Taschen untergebracht werden. Am praktischsten sind externe Taschen, da man diese im Gegensatz zu Innentaschen auch dazu nutzen kann, seine Hände warm zu halten.

Das Material

Wer sich eine Heizweste zulegen will, tut dies meistens zum Zwecke des Komforts. Entsprechend sollte die Weste aus einem leichten und bequemen Material gefertigt sein. Um schwankende Temperaturen oder Feuchtigkeit besser bewältigen zu können, sollte das Material außerdem luftdurchlässig und atmungsaktiv sein.

Im besten Fall ist das Material sogar wasserabweisend und resistent genug, um den Träger auch vor Wind und Regen zu schützen. Ein Material, dass alle diese Kriterien erfüllt, ist Polyester.

Fazit

Auch wenn sich die hier vorgestellten Heizwesten in der Zahl der Heizelemente und Temperaturstufen unterscheiden, zählen sie alle zu den derzeit besten verfügbaren Heizwesten auf Amazon.

Egal für welche der Westen Sie sich entscheiden – kalt sollte es Ihnen damit auf jeden Fall nicht werden.