Diese beheizbaren Jacken sind ihr Geld wirklich wert

Bild einer beheizbaren JackeBeheizbare Jacken* sind ein guter Partner im Winter.

Auch bei Eiseskälte bieten Sie tolle Wärme.

Hier stellen wir beliebte Heizjacken vor. Dazu gibt’s einige Tipps zum Kauf.

 

Die TOP 4: Beheizbare Jacken

Modern Heatwear Softshell-Jacke

Diese hochwertige Freizeitjacke vom deutschen Hersteller Modern Heatwear ist gegen Wind und Wetter geschützt und erhältlich in allen erdenklichen Größen. Praktisch: Die Jacke kann bei 30° C in der Waschmaschine gewaschen werden.
Mit Akku und Netzteil zum Laden

30seven beheizbare Softshelljacke

Ebenfalls eine wind- und wetterfeste Heizjacke mit Heizelementen im Rücken- und Lendenbereich. Dank ihrer eng anliegenden Form eignet sich die Jacke gut für den Freizeitbereich (verschiedene Größen wählbar).
Mit Akku und Ladegerät

BOSCH Professional beheizbare Jacke

Bewährte Jacke für Draußen und vielfach bei Handwerkern im Einsatz. Sie hat sogar einen USB-Anschluss, über den elektronische Geräte geladen werden können. Ein Ladegerät ist nicht dabei und muss extra hinzugekauft werden (wenn man nicht schon eines besitzt von einem Bosch-Werkzeug).
Ohne Ladegerät (separat bestellbar)

30seven beheizbare Softshelljacke für Frauen

In rot, blau und schwarz erhältliche Outdoor-Jacke. Zum Reiten, Radfahren, Wandern und weitere Anwendungen. Dank der Fleece-Fütterung hat man es besonders lange warm.

Wissenswertes

Beheizbare Jacken* gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Welche für Sie sinnvoll ist, hängt vom Einsatzbereich ab. Soll die Jacke für die Freizeit genutzt werden, oder muss sie starker Beanspruchung bei der Arbeit im Freien standhalten?

Für den Freizeitbereich bieten sich Jacken mit weicher Softshell-Oberfläche an. Für die Arbeit entscheidet man sich besser für eine robuste Nylon-Außenhaut.

Weitere Unterschiede gibt es bei der Heizdauer, wieviele Wärmezonen die Jacke hat und wie diese verteilt sind, sowie bei weiteren Punkten. Mit anderen Worten: Nicht jede beheizbare Jacke ist gleich der anderen!

Klicke hier um den Heizjacken-Vergleich anzusehen

Die Feinheiten: Darin unterscheiden sich die Jacken

Unterschiede:

  • Oberfläche / Textilart
  • Anzahl und Lage der Heizzonen
  • Akku-Laufzeit
  • Lieferumfang (Akku und Ladegerät mit dabei?

Stoff und Material

Meist sind die Jacken wind- und wetterfest, doch gibt es auch Jacken zum Drunterziehen aus weicherem Stoff. Das Material sollte in Abhängigkeit vom geplanten Einsatz gewählt werden. Beispielsweise ist eine robuster Polyester-Außenhaut für handwerkliche Einsätze besser geeignet als weiches und empfindliches Material.

Heizzonen: Anzahl und Lage

In der Regel kommt die Wärme aus einzelnen „Heizpaketen“, die an verschiedenen Stellen in der Jacke eingenäht sind. Daher ist die Wärmeverteilung nicht gleichmäßig. Es spielt also eine Rolle, wieviele solcher Heizpakete eingelassen sind und an welchen Stellen sie sich befinden: hinten, oder hinten und vorne, oben oder unten.

Für eine angenehme Wärme sollte wenigstens der Rücken beheizt sein. Bei alltäglichen Anwendungen ist eine Heizung im Vorderbereich nicht nötig. Manche Leute empfinden die Beheizung des Brustbereichs sogar als unangenehm.

B eheizbare Jacke Heizzonen
Beheizbare Jacke mit den üblichen Heizzonen

Akku-Laufzeit

Die Laufzeit bestimmt, wie lange die Jacke warm hält. Den Hersteller-Angaben sollte man mit Skepsis begegnen. Üblicherweise kann bei Heizjacken die Wärmestufe reguliert werden. Dadurch hat man einen Einfluss auf die Heizdauer. Je höher die Wärme-Stufe, umso kürzer ist logischerweise die Heizdauer.

  Jetzt nach Heizjacken stöbern*

Bei höchster Heizstufe hält eine Jacke für etwa 2h warm. Bei geringerem Heizgrad kann man schon mal 4-5 Stunden gewärmt werden.

Lieferumfang

Die Akkus sowie das Ladegerät sind bei Freizeit-Heizjacken meist im Paket enthalten. Bei den Jacken der Do-it-yourself-Hersteller (Bosch, Makita etc.) sollte man genau hinschauen. Deren Jacken gibt es sowohl im Set inklusive Akku oder auch ohne diesen.


Fragen zu beheizbaren JackenAntworten auf häufige Fragen

Die wichtigsten Fragen unserer Besucher beantworten wir hier.

Ist das nicht gefährlich?

Kauft man bei einem der etablierten und bekannten Hersteller (die wir hier vorstellen), sind Sorgen unbegründet. Deren Heizelemente wurden im Vorfeld tausendfach getestet.

Wie lange hält der Akku?

Die Laufzeit hängt von der eingestellten Heizstufe ab. Bei hoher Heizstufe wärmt eine Heizjacke für etwa 2 Stunden. Bei niedriger Heizstufe reicht die Akku-Leistung für bis zu 5 Stunden.

Kann man beheizbare Jacken waschen?

Ja, kann man. Allerdings sind nicht alle Heizjacken* für die Waschmaschinen geeignet. Die Hersteller machen darüber in der Produktbeschreibung eine Angabe. Die Handwäsche ist natürlich immer möglich.